Soziales, karitatives, Humanitäres 
„Frankfurt hilft! - Engagement für Flüchtlinge“ zieht nach erstem Projektjahr positive Bilanz

Die Initiatoren des ProjektsSozialdezernentin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld und der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt Dr. Roland Kaehlbrandtblicken auf das erste Projektjahr zurück und ziehen eine erfreuliche Bilanz: „,Frankfurt hilft!‘ hat sich als Anlauf- und Koordinierungsstelle für ehrenamtliches Engagement sehr gut etabliert und pflegt einen engen träger- und konfessionsübergreifenden Austausch mit haupt- und ehrenamtlichen Akteuren in der Flüchtlingsarbeit. Die Plattform www.frankfurt-hilft.de hat sich als seriöse Informations- und Suchplattform herumgesprochen, die täglich aktualisiert wird und hohen Zulauf hat.“ 


Stiftung im Dialog
Deutscher Stifterpreis 2016 für die Polytechnische Gesellschaft
Bundesverband Deutscher Stiftungen würdigt damit unter anderem die Einrichtung der Stiftung Polytechnische Gesellschaft

Die Polytechnische Gesellschaft ist vom Bundesverband Deutscher Stiftungen mit dem Deutschen Stifterpreis geehrt worden. Mit ihm würdigt der Verband das fast 200 Jahre andauernde Engagement der Gesellschaft für Frankfurt am Main sowie ihre Rolle als Stifterin dreier Stiftungen, darunter der Stiftung Polytechnische Gesellschaft. Rund 700 Kongressteilnehmer und Gäste verfolgten die Preisübergabe im Leipziger Gewandhaus, die den feierlichen Abschluss des Deutschen StiftungsTages 2016 bildete.




Polytechniker-Tag
 "Wir haben schon immer gefragt, wie's                        besser geht." 

Seit 200 Jahren steht die Polytechnische Gesellschaft in Frankfurt für freien Bürgersinn und innovatives Bürgerengagement. Auch heute ist die traditionsreiche Bürgervereinigung auf vielen Gebieten in Frankfurt aktiv, getreu ihrem Motto: „Die Tugend besteht im Handeln.“  Im Rahmen ihres 200-jährigen Jubiläums lädt die Polytechnische Gesellschaft gemeinsam mit ihren sieben Tochterinstituten die Bürger Frankfurts zu einem Polytechniker-Tag im Kasino-Gebäude des Campus Westend ein. Erleben Sie engagierte Menschen und innovative Projekte!

 [Zum Programm]

Woher wir kommen
Polytechnische Gesellschaft
Gegründet wurde die Polytechnische Gesellschaft e.V. von engagierten Frankfurter Bürgern im Jahre 1816. Seither setzt sich die Bürgervereinigung, der auch Johann Wolfgang von Goethe und Freiherr vom Stein angehörten, für die Förderung der Frankfurter Stadtgesellschaft ein. Auf die traditionsreiche Vereinigung gehen Initiativen zurück wie die Gründung der Frankfurter Sparkasse von 1822, die erste Sonntagsschule für Handwerksgesellen, Schulspeisungen für Arbeiterkinder, Fortbildungsangebote für Frauen und das Museum für Angewandte Kunst.
 

Slide-Show


Niedrigschwelligkeit - Ein Begriff schafft Wirklichkeit Verleihung Deutscher Stifterpreis
[ ... ZUR GALERIE ] [ ... ZUR GALERIE ]


Die Seite wurde zuletzt aktualisiert am 27.05.2016.