Rechtschreibung verstehen, üben, können.

Die Mittelstufe schreibt!

Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I trainieren ihre Rechtschreibung und zeigen bei zielgruppengerechten Wettbewerben ihr Können. So wird die Begeisterung für die Rechtschreibung und die Auseinandersetzung mit sprachlichen Phänomenen systematisch gefördert.

Teilen

 

Rechtschreibung verstehen, üben, können

Im Projekt setzen sich Schulklassen der Sekundarstufe I (Klassen 5 bis 9) in Hessen mit der deutschen Rechtschreibung auseinander und verbessern ihre Rechtschreibfähigkeiten.

Grundlage bildet die vierteilige Lehrkräftefortbildung „Rechtschreibung verstehen, üben, können.“

In der Fortbildung erhalten die Lehrkräfte einen umfassenden Einblick in eine effektive Rechtschreibdidaktik. Während der Projektdurchführung werden die Lehrerinnen und Lehrer durch (Online-)Sprechstunden begleitet.

Mit attraktiven Unterrichtsmaterialien für die Unter- und die Mittelstufe wird über ein ganzes Schuljahr in einer wöchentlichen Rechtschreibstunde hinweg die Rechtschreibung trainiert. Die Materialien zu den 13 Themen wurden für das Projekt auf Basis des neuesten Stands der sprachdidaktischen Forschung entwickelt.

Zum Ende des Schuljahres führen die Schulen intern auf Klassen- oder Jahrgangsebene einen Rechtschreibwettbewerb durch. Die besten Einzelleistungen sowie die beste Einzelleistung von Schülern aus den Rechtschreibförderkursen werden mit einer Urkunde ausgezeichnet.

Umgesetzt wird das Projekt für die Sekundarstufe I durch die Kompetenzstelle Orthografie. Sie setzt sich für eine durchgängige, systematische und zugleich anregende Förderung der bildungssprachlichen Kompetenzen von hessischen Schülerinnen und Schülern aller Schulformen in den Jahrgängen 3 bis 9 ein.

Die Kompetenzstelle Orthografie ist ein Gemeinschaftsprojekt des Hessischen Kultusministeriums, der Hessischen Lehrkräfteakademie, der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Stiftung Polytechnische Gesellschaft Frankfurt am Main.

Interesse an Die Mittelstufe schreibt!?

Kontaktieren Sie uns bei Fragen, Anregungen oder Interesse am und zum Projekt.

Anne Bachmann Projektleiterin
Bildungslandschaft
und Sprachbildung
069 - 789 889 - 39
bachmann@sptg.de

Unsere Projekte