Unsere Demokratie braucht die junge Generation

Die Stiftung Polytechnische Gesellschaft bekennt sich zu den freiheitlich-demokratischen Werten und setzt sich dafür ein, Wissen über Demokratie zu vermitteln, Kompetenzen demokratischer Praxis zu fördern sowie das bürgerschaftliche Engagement für Demokratie zu stärken. Räume für das Einüben von Demokratie sollen geschaffen werden, um im offenen Austausch Perspektiven für ein gutes Zusammenleben zu entwickeln. Je früher Demokratiebildung in der Biografie ansetzt, desto nachhaltiger ist die Wirkung. Daher richten sich die Demokratie-Programme der Stiftung insbesondere an die junge Generation, die sowohl in der Breite als auch in der Spitze gefördert werden soll.

Grund zum Feiern

75 Jahre Grundgesetz –
»Ihr seid die Zukunft!«

600 Jugendliche aus 20 Frankfurter Schulen feierten in der Paulskirche das Jubiläum des Grundgesetzes. Anlass war der Abschluss des Demokratiebildungsprogramms Junge Paulskirche. Oberbürgermeister Mike Josef richtete deutliche Worte an die jungen Menschen.

Lesen5 min.

Gastbeitrag

Demokratie braucht Bildung

Bildung fördert die Fähigkeit des Einzelnen, die Welt zu erkennen, Zusammenhänge zu analysieren, zu beschreiben und eine eigene Meinung zu entwickeln. Bildung ist so verstanden Voraussetzung für eine funktionierende Demokratie.

von Elmar Fulda

Lesen4 min.

Es geht ums Ganze

Demokratiebildung

Unsere Demokratie braucht die junge Generation

Gastbeitrag

Zur Bedeutung von Demokratie­pädagogik und Demokratie­lernen

Meinung

Schulterschluss für die Verantwortung

Festrede

Stiftungen als Transforma­tionsbegleiter

Demokratie in der Stadt

Jugendliche Wünsche an den Oberbürgermeister

Interview

Gemeinsam für Frankfurt

Jugend und Demokratie

Ihr seid gemeint!

Jugend ist Hoffnung, Jugend ist Zukunft.

Lesen4 min.

Social Media

#DemokratieMonatMai

Folgen Sie uns @sptgffm.